Genealogie der Erfurter Bache

Die “Erfurter” Bache von 1604-1797

Begründer der Erfurter Linie der Bachfamilie ist

Bach, Johann

Organist an der Predigerkirche in Erfurt und Stadtmusikant.

geb. in Wechmar am 26. 11. 1604
beerdigt in Erfurt am 13. 5. 1673

Er heiratete in Suhl am 6.7.1636 Barbara Hoffmann (ein totgeborenes Kind b 14.4.1637), diese starb 1637 und wurde am  27.4.1637 auf Friedhof der Predigerkirche in Erfurt (Sterbebuch der Predigerkirch 1637) begraben

In zweiter Ehe war er mit Hedwig Lämmerhirt verheiratet (Erfurt 1683)

…Anno 1635 ist er nach Erfuth als Director derer Rathsmusikanten berufen worden, wohiner sich auch begeben; und nach etlichen Jahren hat er auch den Organisten Dienst in der Prediger Kirche ad Prædicat zugleich mitbekommen. Starb 1673. Hat sich zweymal verehelicht… (2) mit Jungfr. Hedewig Lemmerhirtin, Herrn Valentin Lemmerhirtens, Rathsverwandten in Erfurt Jgfr. Tochter, und hat mit selbiger folgende Söhne, Sub No. 7, 8 u. 9 gezeugt.

[Carl Phillip Emanuel Bach in Stammbaum an Johann Nicoluas Forkel Ende 1776]


einer seiner Söhne:

Bach, Johann Aegidius

geb. in  Erfurt am 9.2.1645 im Haus „zum Roten Hirschen“ in der Kürschnergasse
gets. in Erfurt am 11.02.1645, beerdigt am 22.11.1716

1671 wurde er Bratschist an der städtischen Musikkapelle zu Erfurt, heiratete am 9. Juni 1674 Susanna Schmidt aus Arnstadt und wird in den Pfarrregistern Musikant und Organist genannt; auch den Organistendienst a/d. Michaeliskirche hatte er übernommen. Am 21/8 1684 heiratete er das 2te Mal. [Juditha Katharina Syring ,Tochter des Johann, geb. 9. Febr. 1645 zu Erfurt und ebd. gest. 1717] Nach des Vaters Tode wurde er Direktor der Ratsmusik in Erfurt.

[Rob. Eitner, Biographis-Bibligraphisches Quellenlexikon der Musiker und Musikgelehrten]


einer seiner Söhne:

Bach, Johann Bernhard

getauft in der Kaufmannskirche zu Erfurt am 25.11.1676
gestorben und beerdigt in  Eisenach 11./13. 6. 1749

Heiratete in Eisenach am 6.8.1716 Johanna Sophia Siefer

seine Biografie


dessen einzig überlebender Sohn:

Bach, Johann Ernst

geboren am 28. Januar 1722 in Eisenach
gestorben  am 1. September 1777 in Eisenach.

er heiratete in Eisenach Catharina Florentina Malsch

seine Biografie


dessen Sohn und letzter männlicher Nachfahre dieser Linie:

Bach, Johann Georg

geboren 1751 in Eisenach
gestorben 1797 in Eisenach

Er wurde 1777 Nachfolger seines Vaters als Stadtorganist in seiner Heimatstadt und versah daneben auch das Amt eines Hofadvokaten. 1793 bewarb er sich zusätzlich um die Stelle eines Stadtkämmerers.

[MGG – 2. Auflage, Personalteil]

Ob Johann Georg kompositorisch tätig war ist nicht bekannt.


Recent Posts

Archives

Categories

Meta